Der Club stellt sich vor
 

Der BMW Club Berlin-Brandenburg e.V. versteht sich als Typenoffen. Gefahren werden bisher Modelle wie E30, E36, E46 sowie E34 und E39, als auch E87 vom 316i Compact bis zum 540i ist alles dabei. Serienbelassen, mehr oder weniger "aufgemotzt", alles ist in unserem Kreis willkommen. Jeder, der Fragen zum Tunen, der Teilebeschaffung, oder auch einfach nur Probleme hat, die er ohne die Hilfe eines teuren Werkstattbesuches alleine lösen möchte, findet bei uns Rat und Beistand. Das gegenseitige Austauschen von Tips und Tricks ist uns genauso wichtig, wie die Vorstellung der vorgenommenen Veränderungen an unseren Fahrzeugen.

Genauso wie sich die unterschiedlichen Modellreihen bei uns zusammengefunden haben, genauso unterschiedlich sind auch ihre Fahrer. Wir sind ein bunter Mix aus Ost und West sowie jung und alt - unsere Mitglieder sind von Anfang 20 bis Mitte 40. Spannend dabei ist, dass genau dieser Mix unseren Club so interessant macht, weil jeder einzelne daraus neue Erfahrungen schöpfen kann.

Neben unseren Autos ist uns auch das Miteinander unter Gleichgesinnten wichtig. Dabei wollen wir kein verschlossener Männerverein sein, dass Clubleben ist sehr viel einfacher und macht sehr viel mehr Spass, wenn die eigene Frau/ Freundin und zuweilen sogar die ganze Familie am Clubleben teilnimmt. So können wir Männer über unsere Autos "fachsimpeln" und darüber die Zeit vergessen und die Frauen sind uns nicht einmal böse, da sie über ihre eigenen Themen gleichermaßen die Zeit vergessen.

Während unserer gemeinsamen Aktivitäten, wie z.B. Grillabende, der Teilnahme an Treffen anderer BMW Clubs, wie z.B. dem BMW Club Peine e.V., oder beim BMW Club Weiss-Blau Berlin, als auch beim BMW Drivers Club Dresden e.V., um hier nur einige zu nennen, haben sich private Freundschaften entwickelt, aus denen ein tiefer Zusammenhalt zwischen den Clubmitgliedern resultiert.

Dies alles funktioniert nur, weil jeder Teil der Gruppe ist und niemand sein Auto, oder gar sich selbst, in den Mittelpunkt stellt! Jedes Mitglied sowie jedes Auto ist gleichermaßen wichtig und damit Teil des Ganzen. Eintänzer, Halbgötter und "Hurra, ich bin der Größte" sind bei uns an der verkehrten Adresse, denn bei uns zählt die Gemeinschaft und nicht der Einzelne!"
 

 © 2oo6 - Arnim Hoffmann, BMW Club Berlin-Brandenburg e.V.